BUDAPEST: der UNBEKANNTE Charme EINER STADT

eine kleine Entdeckungsreise durch die Bezirke Zugló und Angyalföld

Eine Sanduhr mitten in Budapest
Eine Sanduhr mitten in Budapest

7. bis 9. Dezember 2018

Dem Geist einer Stadt kommt man erst näher, wenn man ziellos herumflanieren kann. Wenn man bereits alles gesehen hat, was man gesehen haben muss, und sich zu Entdeckungen aufmachen kann - oder nicht entdecken will und offen ist für das Zufällige. Am besten natürlich zu Fuß... (Cornelius Hell).


In diesem Sinne werden wir uns aufmachen, durch die Stadt flanieren und Zufälligkeiten entdecken. Begleiten wird uns  Gerhard Jordan, Historiker und  Budapestkenner aus Wien, der uns einen kleinen Teil Budapests auf ganz besondere Art näher bringen wird. Mit ihm gehen wir auf eine kleine Entdeckungsreise durch zwei Stadtbezirke, die sich nicht nur politisch vom Rest Budapests unterscheiden. Wir besuchen den 13. und 14. Bezirk gehen auch der Frage nach, wie es sich in einer Stadt lebt, die demokratieskeptischen Tendenzen dominiert ist.

 

Ablauf:

Freitag, 7. Dezember:
Fahrt mit dem Railjet nach Budapest, (ab Linz 12.16 Uhr,  Wien Hauptbahnhof ab 13.40 Uhr

Einchecken im Hotel in der Nähe des Ostbahnhofs (Keleti pu.)
Abendspaziergang und gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 8. Dezember
Von 9.00 bis ca. 14 Uhr: Mit Gerhard Jordan flanieren wir durch den 13. und 14.  Bezirk. Da die beiden Bezirke relativ groß sind nehmen wir dazwischen immer wieder Bus und Straßenbahn; dazwischen Mittagessen

 

Wer möchte kann im Anschluss eines der Thermalbäder der Stadt aufsuchen (z. B. das Széchenyi-Bad beim Stadtwäldchen)

Abendessen

 

Sonntag, 9. Dezember
Vormittags:  Spaziergang durch die historische Stadt (Fischerbastei...)

Mittagessen

Nachmittag: Rückfahrt nach Wien/Linz mit dem Railjet Express (ab Budapest 15.40 Uhr, an in Wien Hauptbahnhof 18.21, an in Linz um 19.44 Uhr)

 

Reisepreis: 145 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 30 Euro

enthalten sind 2 Übernachtungen mit Frühstück auf Doppelzimmerbasis im *** Hotel Elit (500m zum Bahnhof Keleti pu.)
begleitete Spaziergänge durch Budapest mit Marco Vanek und Gerhard Jordan (1 Vormittag),

 

nicht enthalten:

Anreise (mit dem Zug ab Linz mit Sparschiene in eine Richtung ab 49 Euro, Vorteilsticket um 46,20 Euro - können wir besorgen)

Essen, Getränke, Fahrscheine für den Budapest-Nahverkehr (für Über 65-Jährige ist der Nahverkehr gratis), eventuell Eintritte... Wir empfehlen eine 72 Stunden-Netzkarte, die wir bei Ankunft besorgen. (Preis ca. 4.000 Forint/ca. 13 Euro).
Gruppengröße: max. 12 Personen (garantierte Durchführung)