Durch die Schneewüste - Winterwandern übern Stoa

Wir wandern über den Stoa am Fuße des Dachsteins und genießen die Stille der Winterlandschaft
Wir wandern über den Stoa am Fuße des Dachsteins und genießen die Stille der Winterlandschaft

Montag, 6. bis Mittwoch 8. Jänner 2020
Das Dachsteinplateau im Grenzgebiet zwischen Oberösterreich und der Steiermark zählt zu den schönsten Naturlandschaften in unseren Breiten. Im Sommer eine karg bewachsene Karstfläche, auf denen Schafe und Ziegen weiden, im Winter eine herrliche Schneedünenlandschaft, mit zahlreichen lawinensichere Touren.

 

Wir wandern mit Schneeschuhen quer über diese einzigartige Landschaft und genießen dabei die absolute Ruhe.
Untergebracht sind wir auf der Gjaidalm, auf ca. 1750 m Seehöhe. Die urige Hütte strahlt im Inneren eine ganz besondere Atmosphäre aus.

 

Der Ablauf (Änderungen möglich)

 

Montag,  6. Jänner:
Ankunft bis spätestens 15  Uhr bei der Talstation der Dachsteinbahn in Obertraun (öffentlich erreichbar mit Zug und Bus)
Fährt mit der dreiteiligen Seilbahn bis in die Nähe der Gjaidalm
Einchecken und erste Erkundungen der Umgebung, Sonnengenuß auf der Terrasse

Abendessen
wer möchte: Abendspaziergang auf dem Winterwanderweg Richtung Wiesberghaus 

 

Dienstag:
Schneeschuh Wanderung 4 bis 5 Stunden "Am Stoa".
Abendessen

 

Mittwoch: 
Vormittag: Wanderung Richtung Taubenkogel/Gletschersee
eventuell Mittagessen auf der Alm
Rückfahrt am frühen Nachmittag mit der Seilbahn ins Tal nach Obertraun

 

Teilnahmepreis: 250 Euro, 
inkludiert: 2 Übernachtungen, Frühstück und Abendessen auf der Gjaidalm im Doppelzimmer
Organisation und Begleitung durch Marco Vanek, Schneeschuhwanderführer
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage; Abschlag für Übernachtung im Bettenlager: ca. 40 Euro 

 

nicht inkludiert:
Ticket für die Seilbahn (ca. 28 Euro), Miete Schneeschuhe; Jausenpaket für Dienstag, Mittagessen am Mittwoch

 


 

Die Gjaid Alm am Dachstein ist eine private alpine Schutzhütte am Fuße des Dachsteins in Obertraun/Hallstatt im Salzkammergut. Die im Skigebiet Krippenstein auf 1738 Metern gelegene Berghütte wurde in den letzten Jahren renoviert. Auf der Sonnenterrasse können wir viel von der Wintersonne auftanken.