Kleine Reisen nach Nebenan

Wir unternehmen Natur-, Kunst, Kultur und kulinarische GEHnüsse, Ausflüge in die Wildnis, kleine Städtereisen, Bergwanderungen...

Wir organisieren Ausflüge und Kurzreisen in unterschiedlichen Formaten und Intensität an: Genussvolle Wanderungen im Alpenvorland, pulsfordernde Bergwanderungen im alpinen Gelände, neugierigmachende Stadtspaziergänge in ganz Österreich, Ausflüge zu reizvollen Seen in allen Bundesländern und vieles andere mehr.

Hoch & Weit - unsere Berg- und Übergänge mit Weitblick

Im Frühjahr beginnt unsere Tourensaison in die alpine Bergwelt


Kleine GEHnüsslichkeiten in Stadt und Land

Wir machen uns eine der vielen Genüsslichkeiten in unseren Regionen kennenzulernen

Fotos: www.florianibraeu.at

Vorschau:

Samstag, 6. Juli 2019:
Von Linz über den Kürnbergwald nach Dörnbach zur kleinen Familienbrauerei Florianibräu. Nähere Infos folgen


Yoga und Wandern - auf der Tauplitzalm

Bewegung in Ruhe mit der Yogalehrerin Gabriele Oberleitner

19. bis 23. Juni 2019 (Fronleichnam)

Yoga ist Bewegung in Ruhe: Es kräftigt die Muskeln, verbessert die Beweglichkeit in den Gelenken, es fördert Konzentration, Leistungsfähigkeit und innere Ruhe, — es führt zu tieferer Atmung, Entspannung und erholsamerem Schlaf.

 

An diesen Tagen erwartet dich: 1 Stunde Yoga vor dem Frühstück, leichte und gemütliche Wanderungen während des Tages, Yoga zum Ausgleich und als Partnerübungen am Abend und ein ausgiebiger NaturGEHnuss.

 

Im Juni ist die Alpenflora auf der Tauplitz besonders schön:

Aufenthaltskosten:

DZ mit Halbpension € 302,–

EZ mit Halbpension € 342,– 

Aufenthalt im Hotel Der Hechl

 

Kursgebühr:
€ 120 EUR; Bei Stornierung bis 3

Wochen vor Beginn ist diese zu bezahlen!

 

Organisation und Begleitung: 

Gabriele Oberleitner, Yoga

Tanz, Shiatsu, Lebensberatung

 

Frühlingserwachen in der Waldwildnis

Natur und Kultur im Nationalpark Kalkalpen entdecken mit dem Ranger Wolfgang Riedl

27. bis 29. April 2019
Wir erleben das Frühlingserwachen mit all seinen Facetten am Weg zur Waldwildnis im Nationalpark Kalkalpen. Wir nehmen Quartier im Nationalparkbetrieb Villa Sonnwend in Windischgarten.   Ein abwechslungsreiches, spannendes Programm mit kulinarischen Schmankerln wird uns erwarten.

 

Das Programm:

Samstag, 27. April 2019:  erstes Eintauchen in den Nationalpark
Anreise und Eintreffen bis 11.00 Uhr in der Villa Sonnwend; bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Transfer vom Bahnhof Windischgarten  zum Treffpunkt möglich.

 

Nach dem Ankommen, Check-in und einem möglichen Mittags-Snack am Treffpunkt werden wir mit einem Local Hero (Ranger) in den Nationalpark Kalkalpen eintauchen. Das genaue Ziel richtet sich nach den aktuellen Witterungsverhältnissen.

Nach der Heimkehr werden wir in der Villa mit einem regionalen, genussvollen 4-Gang Abendmenü mit frischen Salaten der Saison verwöhnt. Die gute Vernetzung ermöglicht sogar das eine oder andere Glas Nationalpark-Wein aus dem Seewinkel.

 

Sonntag, 28. April 2019: Die Waldwildnis erwacht.

Im Reichraminger Hintergebirge, einst von Holzknechten und Almbauern bewirtschaftet, wachsen die ältesten Buchenwälder Oberösterreichs, die jüngst als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurden. Entlang des abwechslungsreichen Wildnistrails werden wir bei einem Tagesausflug Insekten, Pflanzen und Tieren begegnen, die sich nach dem Winter in der erwachenden Natur aufs Jahr vorbereiten. Gleichzeitig umrunden wir das Gebiet des Nationalparks.

Wieder zurück im Quartier können wir uns wieder auf ein fantasievolles Abendmenü freuen und mit einem Esels- oder Luchswein anstoßen. Im Kaminzimmer mit Kachelofen können wir die Eindrücke des Tages noch nachwirken oder besuchen den kleinen und feinen Wellnessbereich im Quartier.

 

Montag, 29. April 2019: Grenzüberschreitung

Gestärkt und verwöhnt vom vitalen Frühstücksbuffet machen wir uns zu einer grenzüberschreitenden Wanderung von der Bosruckhütte über den Arlingsattel zur Ardningalm auf. Die beiden Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen liegen uns hier zu Füßen! Wissenswertes zu ihrer Entstehung und ihrer Geschichte erfahren wir genauso am Weg wie wir auch die großen Wunder im Kleinen in der erwachenden Natur entdecken werden.

Geplantes Ende ca. 16.00 Uhr. Transfer zum Bahnhof möglich.

 

Exklusivreise mit Kleinbus und einer Gruppengröße von max. 8 Personen

 

Reisepreis: 299 Euro (Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage)
auf DZ-Basis mit Frühstück und Abendessen, Programm wie ausgeschrieben und fachkundliche Reisebegleitung.




gehzeiten

Stadt- und Landgänge und GEHnüsslichkeiten das ganze Jahr über

Ist ein kostenloses MitGEH-Angebot und wird regelmäßig angeboten in Kooperation mit planetREISEN, von UM//GANG und KlimaKultur, einem Projekt des Klimabündnisses OÖ, SOL Regionalgruppe Steyr und oö. Ennstal

 

 

Alle unsere Treff- und Zielpunkte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Organisiert und begleitet werden die Touren von Marco Vanek und Hermann Rainer. Weitere Tagesreisen und GEH_nusstouren werden hier laufend veröffentlicht bzw. im Reiseletter angekündigt