Sommer- & herbstreisen 2019

Wir haben im zweiten Halbjahr weitere interessante Reiseziele im Fokus: eine gesellschaftspolitische Reise durch die Projektwelt Luxemburgs, Wanderungen und Entdeckungen in den schottischen Highlands, eine Slow-Travel-Reise durch den westlichen Balkan, zu den kulturellen Highlights Jordaniens sowie einige kleine Reisen in die Wildnisgebiete in Österreich.

Jordanien im Herbst: wir entdecken die kulturellen Highlights in der Wüste, u.a. die antike Stadt Petra
Jordanien im Herbst: wir entdecken die kulturellen Highlights in der Wüste, u.a. die antike Stadt Petra

Luxemburg: Klein, aber innovativ eine Bildungs- und Projektreise

14. bis 20. Juli 2019
Wir besuchen die LEADER-Region Atert-Wark im Grenzgebiet zu Belgien und besichtigen innovative Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, Soziales, Tourismus... und treffen dabei auch die AkteurInnen.

 


Albanien und Montenegro: Verwunschene Berge und Meer

21. Oktober bis 3. November 2019
Auf dieser außergewöhnlichen Reise durchqueren wir einen großen Teil des westlichen Balkans. Zunächst fahren wir mit der Fähre von Triest nach Durres, machen einen Stopp in Tirana und halten uns an der nordalbanischen Küste sowie in der angrenzenden Bergregion Prokletije auf...

 

 


Schottland: Whiskey, Highlands and more

24. August bis 5. September 2019
Wir fahren mit dem Zug und Schiff nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands und dann weiter in den alten viktorianischen Kurort Pitlochry am Rande des Nationalparks Cairngorms. Dort machen wir verschiedene Ausflüge durch die Highlands und in die Umgebung....

Jordanien: Wie schmeckt die Wüste, wie singt der Wind?

17. bis 27. November 2019
Wir ziehen von Amann über Jerash an den Berg Nebo, entdecken die einzigartige Berglandschaft von Dana, machen Zwischenstopp in Petra der alten Hauptstadt der Nabataer. Ausklingen lassen wir die Reise im Wadi Rum und schließlich am Toten Meer, 400 Meter unter dem Meeresspiegel.  Eine beeindruckende Natur- und Studienreise mit viel Freiraum für eigene Erkundungen...



kleine reisen in die Wildnis

Es gibt sie noch die Wildnisgebiete in unserer unmittelbaren Umgebung. Einige davon werden wir im Sommer und Herbst 2019 besuchen: den Rotwald am Dürrenstein im südlichen Niederösterreich oder die wilden Ecken im Gesäuse und im Nationalpark Kalkalpen.


Replik: Das  bisherige Reiseprogramm  2019

Algarve: Gewandert ans Ende der Welt

16. bis 24. März 2019

Die Süden Portugals hinterlies vielerlei Eindrücke  Wir wanderten durch Orangenhaine, entlang der ockerfarbigen und schwarzen Küste oder durch abgebrannte Eukalyptuswälder...

 


Mazedonien: Land, Leute und Politik

11. bis 21. April 2019 (mit Zug und Bus)
13. bis 20. April 2019 (mit dem Flugzeug)

Auf unserer Bildungsreise beschäftigen wir uns eingehend mit der umfangreichen Geschichte der Region, der offenen Zukunft des kleinen neuen Balkanstaates.


Istrien: Blaue Küste,  grünes Hinterland

1. bis 8. Juni 2019
Unsere Wanderreise beginnt in Triest und wir wandern entlang der Küste über Slowenien bis nach Kroatien. Gemütlich geht es durch eine abwechslungsreiche Hügellandschaft, durch kleine Wälder, Olivenhaine und Weinberge.


Unterwegs durch die Winterlandschaft

Jänner / Februar 2019

Im Jänner und Februar gab es genug Gelegenheit den Winter zu genießen. Wir wanderten in der Nationalparkregion, im Thierseetal im Kufsteiner Land, in Filzmoos am Fuße des Dachsteins sowie im Almtal. Durch verschneiten Wälder und Hochebenen wandern.

 

Brüssel: Wie tickt die Europäische Union?

3. bis 7. März 2019
Wir besuchten die europäischen Institutionen in Brüssel und bekamen einen Einblick wie das Räderwerk der EU funktioniert. Wir besuchten das EU-Parlament, die Kommission, den Rat, den Ausschuss der Regionen...


Korfu: Wandeln über die grüne Insel

1. bis 12. Mai 2019
Wir entdecken auf gemütliche Art schöne Plätze und Orte der grünsten Insel Griechenlands. Wir gehen durch jahrhundertealte Olivenhaine oder spazieren durch die engen Gassen der Inselhauptstadt. Eine Reise mit Zug und Schiff.


Iran: die Farben Persiens

8. bis 22. Juni 2019

Bernhard Schön und der Botaniker Jalil Noroozi zeigen bei dieser Reise die Vielfalt der Natur des Iran, von den Feuchtgebieten des Kaspischen Meeres und bis in die Wüstenregionen sowie die Region rund um den höchsten Berg Damavand. 


Schneesafari in den Waldkarpaten

2. bis 9. Februar 2019

Die Waldkarpaten sind in weiten Teilen noch unberührt. Eine Woche lang spürten wir dem Wolf, Luchs, Bär und anderen Wildtieren nach. Am Abend machten wir es uns gemütlich in der urigen Holzhütte mitten im Wald...

Florenz - der Kunst wegen

31. März bis 4. April 2019

Wir entdeckten zu Fuß eine der bedeutendsten italienischen Kunst- und Kulturstädten, die als Geburtsstätte der italienischen Renaissance gilt. Am Programm stand auch eine Einführung in die Kunst der Olivenölerzeugung samt Verkostung.


Triest: Zeitspuren im Karst und am Meer

29. Mai bis 2. Juni 2019

Im Nordosten Italiens, sind alle Reize des Landes versammelt – das Meer, die Berge, der bunte Mix der Kulturen. Wir entdecken Triest und die Karstlandschaft, mit seiner noch heute spürbaren k.u.k. Mischung und seiner bewegten Geschichte. 


Kroatien: zu den Naturschönheiten

6. bis 13. Juli 2018
Wilde Wälder, wunderschöne Meeresküsten, tiefe Canyons, Kanutouren a la Winnetou und verzaubernde Wasserfallkaskaden. Eine Kleinbusreise zu den die einzigartigen Naturschönheiten Kroatiens mit Bernd Pfleger.