kleine und feine tagesreisen in ganz österreich

GEHzeiten, GEHseen, HOCH&WEIT und KulTOUREN: wir entdecken bekannte und unbekannte Landstriche und kulturelle Kleinode.

Auf dem Weg durch die Hintere Eßling zwischen Enns- und Salzatal
Auf dem Weg durch die Hintere Eßling zwischen Enns- und Salzatal

Die nächsten Termine:

FINDET STATT:
F
reitag, 3. Juli

HOCH&WEIT: Ötschergräben (NÖ)
Von Gösing durch die Ötschergräben zum Erlaufsee
5,5 Std, 580 hm, 16 km

Treffpunkt: 10.20 Bhf Gösing an der Mariazellerbahn
mit dem Railjet ab Linz um 7.30 Uhr, ab Wien 7.30 (RJ), 7.42 Uhr (Westbahn), umsteigen in St. Pölten
zurück mit dem Zug von der Haltestelle Erlaufklause um 17.19 Uhr

 

Sonntag, 12. Juli

KulturGEHnuss auf der Schallaburg (NÖ)

Wer möchte, wandert mit uns vom Bahnhof Melk zur Schallaburg.

Auf der Schallaburg schauen wir uns die aktuelle Ausstellung zum Kulturraum Donau an...

Nähere Infos 

 

Samstag: 18. Juli:

HOCH & WEIT:  Durch den wilden Strudengau (OÖ/NÖ)
Von Waldhausen entlang der Donauhänge über Sarmingstein nach St. Nikola (Einkehr in die Jausenstation Kleinleitner am Nachmittag)

Gehzeit: ca. 5,5 Std, 550 hm, 17 km

Treffpunkt: 10.10 Uhr, Waldhausen, Bushaltestelle Markt
Mit dem Zug ab Linz um 8.30 nach Grein Bad-Kreuzen, umsteigen in St. Valentin, weiter mit dem Bus vom Bahnhof Vorplatz nach Waldhausen

oder ab Amstetten mit dem Bus direkt nach Waldhausen (ab 9.20 Uhr)
Zurück ab St. Nikola um 18.07 Uhr (Schienenersatzverkehr bis Grein) Richtung St. Valentin...

 

HOCH & WEIT macht bis Mitte September Sommerpause

 

 Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldungen per SMS, Whatsapp oder Mail bis am Vortag, 18.00 Uhr bei Marco Vanek, Tel.: 0664 5401722

sofern keine externen Kosten für Eintritte und Führungen anfallen sind alle Tagestouren kostenlos!

Zu den Anforderungen:
Wir haben verschiedene Formate mit unterschiedlichen Anforderungen:
HOCH&WEIT sind pulsfördernde Bergwanderungen auf Wegen mit einem maximalen Schwierigkeitsgrad von mittel (rot), die bis zu sieben Stunden Gehzeit dauern können und schon einmal über 1000 Höhenmeter gehen.

GEHzeiten und GEHseen sind leichte Touren (blau), mit GEHzeiten bis max. fünf Stunden und einer Gesamtsteigung von max. 500 Höhenmeter. Diese sind für alle geeignet,  die eine entsprechende körperliche Konstitution haben, sich über diesen Zeitraum zu bewegen und auch einmal eine Stunde durchgehend bergauf zu gehen. Sofern keine Kostenbeiträge für externe Führungen und Eintritte einfallen, sind alle unsere Touren kostenlos.