Mit Schneeschuhen durchs Kärntner Gailtal

Sonntag, 29. Jänner bis 1. Februar 2023
Wir verbringen genussvolle Tage im Bergsteigerdorf Mauthen, eingebettet zwischen den Gailtaler Alpen im Norden und den Karnischen Alpen im Süden. Auch im Winter hat dieser Landstrich einiges zu bieten. Mauthen gehört auch der Slow Food Region Gailtal an, wo in vielen Gastronomiebetrieben und bäuerlichen Verarbeitungsbetrieben auf gutes und ehrliches Essen geachtet wird, zubereitet mit saisonalen und regionalen Lebensmitteln. Wenn's zeitlich passt, werden wir auch dem einen oder anderen Betrieb einen Besuch abstatten.
Wir nächtigen in der *** Pension  Erlenhof, direkt an der Gail gelegen, von wo aus wir unsere Touren starten werden. Der Hotel- und Küchenchef Franz Gugenberger kocht italienische Schmankerl sowie typisch kärntnerische Kost. 

Unsere Touren:
Je nach Wetter- und Schneelage sind zwei Ganztagestouren mit einer reinen Gehzeit von 4 bis 5 Stunden und max. 700 Höhenmetern geplant. Wir werden hauptsächlich auf verschneiten Waldwegen und über winterliche Almgebiete unterwegs sein.
Am An- und Abreisetag unternehmen wir jeweils einen ca.  zweistündigen Spaziergang, je nach Interesse mit oder ohne Schneeschuhe.

 

Sport Putz in Kötschach verleiht Schneeschuhe. Nähere Infos: https://www.sportputz.at/show_content.php?hid=11

 

Reisepreis: 355 EUR, Einzelzimmerzuschlag: 45 EUR
inkludiert sind:
3 Übernachtungen in der *** Pension Erlenhof
Organisation und (Schneeschuhwander-) Begleitung durch Marco Vanek
Ortstaxe

 

nicht inkludiert:
Essen und Getränke, Halbpension (25 EUR pro Tag a la card), Transfers