Das ganze Jahr über auf Reisen sein. Unseren Reiseletter abonnieren.

Monatlich informieren wir über die aktuellen Reisetermine, Hintergrundinformationen zu den Reisezielen, und darüber hinaus gibt es zahlreiche Reisetipps und Empfehlungen für Einzelreisen.


winterliche natur- und kulturgenüsse

Hinaus in die Natur & hinein in die Kultur:

Genüssliche Entdeckungen und kultivierte Begegnungen

die nächsten GEHzeiten:

 

Samstag, 22. Jänner:
NaturGEHspräche über den sanften Tourismus in der Pyhrn-Priel-Region
Eine Talwanderung mit Schneeschuhen von Hinterstoder Richtung Bärenalm
Mit Gesprächspartner*innen: Ulrike Schwarz und Karin Zöhrer-Zeiner
Treffpunkt: 10.30 Uhr: Hinterstoder, vorm ADEG in Hinterstoder
Anreise mit Zug und Bus möglich!
Gehzeit: zwischen 3 bis 4 Stunden, ca. 400 Höhenmeter, Kategorie leicht

 

Montag, 24. Jänner:

GEHNUSS im Hausruckviertel 

Von Grieskirchen nach Bad Schallerbach

 

Sonntag, 27. Februar:

LInzer StadtGEHnuss

Von Straßenbahnendstation Linie 2 zur Straßenbahnendstation Linie 4 entlang der Traun.

 

HOCH & WEIT:

Schneeschuhwandern im Hochwinter:

Di. 25. Jänner: Pyhrn-Priel-Region (OÖ)

 

keine Anmeldungen mehr möglich

 

 

Anmerkung: Es gelten die tagesaktuell gültigen COVID-Beschränkungen für Veranstaltungen (2 G-Nachweispflicht vor Beginn, Maskenpflicht in Innenräumen, Beschränkungen bei der Gruppengröße...)

 

Die nächste anspruchsvollen Bergtouren:

WinterGEHnuss auf Schneeschuhen

HOCH & WEIT:

 

Di. 25. Jänner: Pyhrn-Priel-Region (OÖ):

Vom Pyhrnpass über die Hintereggalm nach Weißenbach bei Liezen
Treffpunkt: 10.40 Uhr Bushaltestelle Kalkofen
Gehzeit: 4 Stunden, 390 hm bergauf, 660 hm bergab,  13km

 Anmeldung per SMS an Marco: 0664 5401722

 

Anmerkung: Es gelten die tagesaktuell gültigen COVID-Beschränkungen für Veranstaltungen (2 G-Nachweispflicht vor Beginn, Gruppengröße max. 25 Personen...)



längere winter- und frühlingsreisen 2022

Steirische Krakau: NaturGEHnuss und mehr

AUSGEBUCHT 
14. bis 17. Februar 2022

Das Hochtal schmiegt sich sanft an die Südhänge der Schladminger Tauern, niederschlagsarm und sonnenreich sind dort auch die Winter. Wir erkunden mit Schneeschuhen die herrliche Landschaft. 

 

 


Znaim/Znojmo: Grenz-überschreitende Stadt & Kultur

AUSGEBUCHT / Warteliste
25. bis 27. März 2022

Wir besuchen die schön gelegene  an der Thaya/Dyje und unternehmen eine halbtägige Wanderung in den angrenzenden Nationalpark Podoyji. Wir erfahren aber auch mehr über die Zeit des Eisenenen Vorhangs.  

 

 

 


Spitz an der Donau: FrühlingsGEHnuss für alle Sinne

FINDET STATT /
19. bis 22. April 2022
Wenn der Frühling einzieht, ist es in der Wachau besonders schön. Wenn wir Glück haben, bekommen wir noch was mit von der Marillen- und Pfirsichblüte, vom Blühen der Wildblumen am Wegesrand. Wir übernachten in Spitz und machen von dort Tageswanderungen entlang des Welterbesteiges auf beiden Seiten der Donau... 

 


Göstling/Ybbs & Dürrenstein: Einblicke in die wilde Natur

Fr. 3. bis 5. Juni 2022:
Wir nehmen uns zweieinhalb Tage Zeit um uns mit dem Thema Wildnis eingehend auseinanderzusetzen. Wir besuchen das Haus der Wildnis in Lunz am See, streifen am Eulenweg durch das für die Öffentlichkeit geöffnete Gebiet am Fuße des Trempels und nehmen uns das Leckermoor, einem renaturierten Hochmoor am Rande des Wildnisgebietes näher unter die Lupe.

 

 

 


Schleswig-Holstein: Gärten, Cafés und Wattenmeer

15. bis 22. Juni 2022 (An- und Abreise mit dem Nightjet)
Wie ein Grünes Band ziehen sich die privaten und öffentlichen Gärten durch Schleswig-Holstein. Mitte Juni 2022 öffnen sich landesweit viele dieser liebevoll gepflegten Anlagen. Wir machen eine Reise durch die weitere Region um Lübeck und besuchen viele dieser Gärten. Nicht zu kurz kommen wird dabei auch der sinnliche Moment. Wir lassen uns viel Zeit und genießen darüberhinaus auch so manches Caféhaus und andere kulinarische Besonderheiten dieses Landstriches. 

Weitra:  Bier, Mohn und viel Wald Erkundungen an der Peripherie

FINDET STATT / nur mehr wenige Zimmer frei
Fr. 28. bis So. 30. Jänner 2022

Wir statten der alten Brau- und Textilstadt im äußersten Waldviertel einen Kurzbesuch ab und erkunden die jahrhundertealte Stadtgeschichte, die tiefen Wälder, sowie die kulinarischen Spezialitäten dieser Region.

 


Windischgarsten: Langlaufen & Relaxen nach Lust und Laune

ein Zimmer ist noch frei 
21. bis 24. Februar 2022

Wir tauchen ein in die tief verschneite Winterlandschaft zwischen Rosenau am Hengstpass und Windischgarsten. Über 120 Kilometer lang ist das Loipennetz in der näheren und weiteren Umgebung des Sperlhofs bei Edlbach. Aufgrund der Höhenlage des Garstnertals besteht große Schneesicherheit. Nach dem Langlauf- und Naturgenuss haben wir ausreichend Erholungsmöglichkeiten in der großräumigen Saunalandschaft unseres Hotels.  

 

 


Rijeka/Ljubljana/Zagreb: Mediterrane Melanche

FINDET STATT
9. bis 15. April 2022 (Osterwoche)

Wir besuchen drei Städte die unterschiedlicher sich nicht entwickeln konnten, seit die gemeinsame Klammer - das alte Jugoslawien - aufgehört hat zu existieren. Wir reisen zu drei pulsierenden Orte mit großer Vergangenheit und interessanter Gegenwart...    

 

 

 


Esch sur Alzette: Von der Stahlindustrie zur Grünen Stadt

Donnerstag 5. bis 10. Mai 2022 (Ankunft mit Nightjet in der Früh)

Im kommenden Jahr ist Esch an der Alzette Europäische Kulturhauptstadt. Die luxemburgische Stadt liegt in einer Region, die von Schwerindustrie geprägt ist, aber grün und nachhaltig werden will. Unter dem Titel "Remix" gibt es ein umfangreiches Programm, das dem Wandel weg von der alten Industriestadt nachspürt. Wir erkunden den Süden des Landes und machen auch einen Abstecher zu den französischen Nachbargemeinden. 


Dänemark: Co-Housing und mehr - eine sozialpolitische Reise

Generationenwohnen Sundparken / Foto: https://almennet.dk
Generationenwohnen Sundparken / Foto: https://almennet.dk

FINDET STATT / 22. bis 29. Mai 2022

CoHousing hat seinen Ursprung im Dänemark der 1960er Jahre, wo sich mehrere nicht verwandte Familien zu einem gemeinschaftlichen Zusammenleben entschieden. Heute gibt es in Dänemark zahlreiche und sehr unterschiedliche generationenübergreifende Wohnprojekte. Einige davon werden wir während dieser Reise besuchen. Darüberhinaus gibt es genug Zeit, um sich Kopenhagen und weitere Städte näher anzuschauen. Wir werden mit dem Zug an- und abreisen.  

 

 

 



Vorschau auf unsere Sommerreisen 2022

Wir besuchen auch Lappland mit dem Nationalpark Muddus bei Gällivare / Foto: Rafa Vázquez de Gregorio
Wir besuchen auch Lappland mit dem Nationalpark Muddus bei Gällivare / Foto: Rafa Vázquez de Gregorio

Bogdan Bogdanovics Welt - eine Reise durch das alte Jugoslawien

FINDET STATT!
25. Juni bis 2. Juli 2022
Bogdan Bogdanovics übernationalen, multitethnischen und transreligiösen, dem Leben zugewandten Erinnerungsstätten gehören heute zu den eindrucksvollsten in die Landschaft eingeschriebenen künstlerischen Ort des Gedenkens der europäischen Kultur... Eine außergewöhnliche Reise mit Zug und öffentlichem Bus durch Serbien.  


Gehen durch Transsilvanien -  Erkundungen in Rumänien

FINDET STATT!
24. August bis 1. September

Unsere Wandereise Karpaten führt uns durch das legendäre Land des Grafen Dracula, es  ist eines der unbekannten und weitgehend unberührten Bergparadiese Europas. Wir wandern auch zu den Kalibaschendörfern Magura und Pestera, deren Bewohner*innen noch teilweise  Wanderschäferei leben. Wir besuchen aber auch alte Städte wie Brasov und bekommen so einen guten Eindruck von Land & Leuten und vom Alltag im Herzen Rumäniens. Unser Gepäck wird von Hotel zu Hotel gebracht und wir wandern daher nur mit Tagesrucksack. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Nachtzug ab Wien.

Slow-Travel mit dem Zug: ins schwedische Lappland

FINDET STATT!
13. bis 26. Juli 2022

Dichte Wälder, kristallklare Seen, wilde Berge: Im schwedischen Teil Lapplands liegt die letzte ungezähmte Wildnis Europas, mit wunderbaren Orten, um sich vor der sommerlichen Hitze zurückzuziehen. Wir reisen mit Zug und Schiff bis knapp über den Polarkreis und genießen dabei die subarktische Landschaft im südlichen Teil Lapplands.

 

 

 


Brüssel: Ins Herz der Europäischen Union

So. 4. bis Do. 8. September (Ankunft mit dem Nightjet Do. Früh)
Wir besuchen blicken hinter die Kulissen der Europäischen Union und besuchen das EU-Parlament, die EU-Kommission, den Europäischen Rat sowie die Ständige Vertretung Österreichs. So bekommen wir einen guten Eindruck, wie die EU-Institutionen ticken. Darüberhinaus haben wir genug Zeit um die Stadt Brüssel im Spätsommer zu genießen.



Grünau im Almtal

Stille und Tosende Wasser am fuße des  toten gebirges

In diesem Sommer waren wir zweimal im oberösterreichischen Almtal und genossen einerseits die Ruhe rund um den See und in den angrenzenden Wäldern, aber auch das Spektakel aus tosendem Wasser und steilem Fels. Und das alles fußläufig und nah beieinander und gut an Öffentliche Verkehrsmittel angebunden.

Der Almsee ruht vor den gewaltigen Kalkstöcken des Toten Gebirges / Foto: Annemarie Niedereder-Mayr
Der Almsee ruht vor den gewaltigen Kalkstöcken des Toten Gebirges / Foto: Annemarie Niedereder-Mayr
mehr lesen


Facebook:

Über eingeschobene Termine informiert werden, Nachlesen zu unseren Reisen und vieles andere mehr gibts nun auch auf unserer Facebookseite. Einfach auf "Gefällt mir" drücken und am Laufenden bleiben.




Wir suchen Gleichgesinnte, die unsere Reisephilosophie teilen!

Du begeisterst Dich für authentisches und intensives Reisen, das Eintauchen in fremde Kulturen und aktives Naturerleben? Zugleich möchtest Du Mensch und Natur auf Deinen Reisen fair behandeln und Gutes tun? Dann schließ Dich unserem Reiseclub an. Dich erwarten regelmäßige Reiseletter über unsere Reiseziele mit Hintergrundinformation zu unseren Reisethemen. Alle ein bis zwei Monate erscheint unser elektronischer Reiseletter mit aktuellen Terminen und Hintergrundberichten.


Auf dieser Homepage werden vom Verein planetREISEN initiierte Reiseangebote vorgestellt. Die Umsetzung der Reiseangebote liegt in der Verantwortung der einzelnen Reiseveranstalter. TeilnehmerInnen an den Reisen treten ausschließlich mit den einzelnen Reisegesellschaften in vertragliche Beziehungen, allfällige Ansprüche sind daher auch gegenüber diesen geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen in der letztgültigen Fassung, inklusive Pauschalreiserichtlinie und Datenschutzgrundverordnung, sowie etwaige Reise- und Stornobedingungen der jeweiligen Reisecveranstalter. Alle unsere Reisepartner weisen darauf hin, dass Flug- und Zugplan, Hotel- sowie Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten bleiben.