Das ganze Jahr über auf Reisen sein. Unseren Reiseletter abonnieren.

Monatlich informieren wir über die aktuellen Reisetermine, Hintergrundinformationen zu den Reisezielen, und darüber hinaus gibt es zahlreiche Reisetipps und Empfehlungen für Einzelreisen.


Unterwegs durch den goldenen herbst

Auch wenn die Tage nun schön langsam kürzer werden, sind wir draußen, entlang der Flüsse, in den Bergen, in Stadtlandschaften...

Wenn der Herbst einzieht, zieht es uns wieder hinaus in die Stadt- und Landnatur
Wenn der Herbst einzieht, zieht es uns wieder hinaus in die Stadt- und Landnatur

Besuch auf der Schallaburg:

Sehnsucht Ferne - eine kleine KULTour zum Thema Reisen

Di. 2. November 2022

Warum brachen die Menschen auf – was trieb sie an? Was erwartete die Reisenden in exotischen Gefilden? Was bedeutete ihre Ankunft für die Einheimischen? Lassen Sie sich von den Abenteuern des Aufbrechens, von den Sehnsüchten und Hoffnungen mitreißen.

Treffpunkt: 13.00 Uhr, im Kassenbereich vor dem Eingang zur Schallaburg bei Melk; erreichbar mit Zug (bis Melk) und Bus (Haltestelle Schallaburg) ; Rückfahrt mit dem Bus von der Schallburg um 17.15 Uhr oder zu Fuß nach Melk (Gehzeit ca. 2,5 Std.).
Kostenbeitrag: 5 EUR plus Eintritt und anteiliger Führungsbeitrag
mind. 8, max. 12 TeilnehmerInnen

Anmeldung bis Di. 26.10. an Marco Vanek

Hinaus in die Natur:

Kleine und feine Tagesreisen im Herbst

HOCH & WEIT:

Do. 11.11.: Durch die Wachau: Weißenkirchen - Krems(NÖ)

So. 14.11.:  Ybbstal: Von Opponitz nach Waidhofen (NÖ)
Di. 16.11.: Salzburger Stadtbergwanderung

 

GEHzeiten:

Fr.  5.11.: Durchs Rosaliengebirge (B/NÖ)
Di. 9.11.: Entlang der Aschach und Innbach (OÖ)



Unser Reiseprogramm im Winter und Frühling 2022

Wir sind gerade dabei das Programm für 2022 zusammenzustellen. Schritt für Schritt werden auf diesen Seiten die einzelnen Reisen veröffentlicht. Es zahlt sich also aus immer wieder vorbeizuschauen. Viele Termine sind zur Zeit noch vorläufig. Erst wenn die ausführliche Beschreibung veröffentlicht ist, ist für die jeweilige Reise auch die Anmeldung möglich. Gerne nehmen wir aber auch unverbindliche Vormerkungen entgegen. Der Platz ist dann fix reserviert. Sobald eine Anmeldung möglich ist, informieren wir darüber.

Ins Gsieser Tal in Südtirol - GEHnussvolle Auszeiten

10. bis 13. Jänner 2022
Winterwander*innen aufgepasst! Winterliche Landschaften, die schöner nicht sein könnten, einsame Wege, weite Aussichten. Wir werden an diesen Tagen eintauchen in die ruhige Naturlandschaft im Grenzgebiet zu Österreich.


Steirische Krakau in den Niederen Tauern: NaturGEHnuss und mehr

14. bis 17. Februar 2022

Das Hochtal schmiegt sich sanft an die Südhänge der Schladminger Tauern, niederschlagsarm und sonnenreich sind dort auch die Winter. Wir erkunden mit Schneeschuhen die herrliche Landschaft.

 

 


Znaim/Znojmo: Grenz-überschreitende Stadt & Kultur

25. bis 27. März 2022

Wir besuchen die schön gelegene  an der Thaya/Dyje und unternehmen eine halbtägige Wanderung in den angrenzenden Nationalpark Podoyji. Wir erfahren aber auch mehr über die Zeit des Eisenenen Vorhangs.

 


Rijeka/Ljubjljana/Zagreb: Mediterrane Melanche

9. bis 15. April 2022 (Osterwoche)
Wir besuchen drei Städte die unterschiedlicher sich nicht entwickeln konnten, seit die gemeinsame Klammer - das alte Jugoslawien - aufgehört hat zu existieren. Wir reisen zu drei pulsierenden Orte mit großer Vergangenheit und interessanter Gegenwart... 

 


Wandern im Friaulischen Karst: Steinreiche Tage

3. bis 6. Juni 2022

Faszination Karst! Bora-Wind und Weite, Wein und Stein... eine Ahnung von Grün und nahem Meeresblau. Einfachheit und rauher Charme, Kargheit, großes Kulturerbe und kleine alte Dörfer, die wie in oder aus der

Vergangenheit wirken. Wir wandern in Stille und Gelassenheit auf wenig bekannten Spuren durch das friaulische Hinterland an der italienischen Bucht von Triest..


Burgenland/Westpannonien: Grenzenloses Gehen

Zwischen Alpen und Puszta / Foto Monika Schöndorfer, CC
Zwischen Alpen und Puszta / Foto Monika Schöndorfer, CC

neuer Termin im September
Auf unserer Grenzwanderung durch das Mittelburgenland und dem ungarischen Westpannonien wechseln wir öfters die Grenze und erleben Mensch und Natur auf beiden Seiten hautnah. Die Wanderungen sind zwischen 4,5 und 5,5 Stunden lang und verlaufen meist auf guten Wald- und Wiesenwegen, sowie einige Mal auf schwach frequentierten Gemeindestraßen. Wir nehmen unser Gepäck selber mit.

Weitra:  Bier, Mohn und viel Wald Erkundungen an der Peripherie

Fr. 28. bis So. 30. Jänner 2022
Wir statten der alten Brau- und Textilstadt im äußersten Waldviertel einen Kurzbesuch ab und erkunden die jahrhunderte alte Stadtgeschichte, die tiefen Wälder, sowie die kulinarischen Spezialitäten dieser Region.


Madeira: Blütenzauber, Lorbeerwälder und Aussichten

3. bis 12. März 2022

Wegen der vulkanischen Aktivitäten auf La Palma samt Auswirkungen auf El Hierro haben wir unser Ziel der Frühlingsreise geändert. Wir erkunden nun Madeira - die Insel im ewigen Frühling. Dort genießen das viele Grün und vulkanisches Terrain, staunen über herrliche Ausblicke auf den Atlantik, streifen durch Lorbeerwälder und betrachten in Ruhe herrliche Gärten...


Paris: die vielen Dörfer der Stadt - eine urbane Landreise

29. März bis 1. April (Rückkehr mit dem Nachtzug am 2.4.)

Mythisch, trendig, volkstümlich, ausgefallen... Wir werden Paris von unterschiedlichen Seiten kennenlernen, etwa bei einem Spaziergang durch das 13. Arrondismont oder das Dorf Ménilmontant mit seinem provinziellem Charme...


Spitz an der Donau: FrühlingsGEHnuss für alle Sinne

24. bis 27. April 2022
Wenn der Frühling einzieht, ist es in der Wachau besonders schön. Wenn wir Glück haben bekommen wir noch was mit von der Marillen- und Pfirsichblüte, vom Blühen der Wildblumen am Wegesrand. Wir übernachten in Spitz und machen von dort Tageswanderungen entlang des Welterbesteiges auf beiden Seiten der Donau...


Flandern: klassisch und modern - eine Zugreise durch Belgien

7. bis 12. Mai 2022

Flandern hat ein langes und reiches Kulturerbe, das mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Die Region besitzt eine Vielzahl an Museen, Galerien und Kunstzentren von Weltruhm und das ganze Jahr über eine Fülle von Kunstevents. Wir begeben uns auf kultureller Spurensuche nach den alten und neuen Meister*innen per Zug nach Belgien und durch den Norden...


Bogdan Bogdanovics Welt - eine Reise durch das alte Jugoslawien

25. Juni bis 2. Juli 2022
Bogdan Bogdanovics übernationalen, multitethnischen und transreligiösen, dem Leben zugewandten Erinnerungsstätten gehören heute zu den eindrucksvollsten in die Landschaft eingeschriebenen künstlerischen Ort des Gedenkens der europäischen Kultur... Eine außergewöhnliche Reise mit Zug und öffentlichem Bus durch Serbien. 

 



Grünau im Almtal

Stille und Tosende Wasser am fuße des  toten gebirges

In diesem Sommer waren wir zweimal im oberösterreichischen Almtal und genossen einerseits die Ruhe rund um den See und in den angrenzenden Wäldern, aber auch das Spektakel aus tosendem Wasser und steilem Fels. Und das alles fußläufig und nah beieinander und gut an Öffentliche Verkehrsmittel angebunden.

Der Almsee ruht vor den gewaltigen Kalkstöcken des Toten Gebirges / Foto: Annemarie Niedereder-Mayr
Der Almsee ruht vor den gewaltigen Kalkstöcken des Toten Gebirges / Foto: Annemarie Niedereder-Mayr
mehr lesen



Facebook:

Über eingeschobene Termine informiert werden, Nachlesen zu unseren Reisen und vieles andere mehr gibts nun auch auf unserer Facebookseite. Einfach auf "Gefällt mir" drücken und am Laufenden bleiben.




Wir suchen Gleichgesinnte, die unsere Reisephilosophie teilen!

Du begeisterst Dich für authentisches und intensives Reisen, das Eintauchen in fremde Kulturen und aktives Naturerleben? Zugleich möchtest Du Mensch und Natur auf Deinen Reisen fair behandeln und Gutes tun? Dann schließ Dich unserem Reiseclub an. Dich erwarten regelmäßige Reiseletter über unsere Reiseziele mit Hintergrundinformation zu unseren Reisethemen. Alle ein bis zwei Monate erscheint unser elektronischer Reiseletter mit aktuellen Terminen und Hintergrundberichten.


Auf dieser Homepage werden vom Verein planetREISEN initiierte Reiseangebote vorgestellt. Die Umsetzung der Reiseangebote liegt in der Verantwortung der einzelnen Reiseveranstalter. TeilnehmerInnen an den Reisen treten ausschließlich mit den einzelnen Reisegesellschaften in vertragliche Beziehungen, allfällige Ansprüche sind daher auch gegenüber diesen geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen in der letztgültigen Fassung, inklusive Pauschalreiserichtlinie und Datenschutzgrundverordnung, sowie etwaige Reise- und Stornobedingungen der jeweiligen Reisecveranstalter. Alle unsere Reisepartner weisen darauf hin, dass Flug- und Zugplan, Hotel- sowie Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten bleiben.