Feine Tagesreisen

Das ganze Jahr über machen wir auch Tagestouren, die uns zu interessanten Orten, urigen Wirtshäusern, Kultureinrichtungen, Natur- und Nationalparks und zu Kleinoden in Stadt und Land in ganz Österreich führen.


GEHnuss: Gemütliche Wanderungen am Land und in der Stadt

Gehzeiten sind gemütliche Wanderungen auf guten Wald-, Ufer- und Wiesenwegen mit einer maximalen Gehdauer von vier Stunden und einer Höhendifferenz von max. 500 m. Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelleicht.

 

Dienstag, 16. April: GEHnuss in der Wachau
Auf dem Welterbesteig von Weißenkirchen nach Spitz (NÖ)
Gehzeit: ca. 3:15 Std., 11km, ca. 300 hm
Treffpunkt: 13.15 Uhr: Bushaltestelle Weißenkirchen Fähre.
Rückfahrt stündlich mit dem Bus Richtung Melk oder Krems

 
Dienstag, 4. Juni: BahnGEHnuss am Semmering (NÖ)

Am Bahnwanderweg von Semmering nach Klamm/Schottwien
Gehzeit: 4:30 Std., 14 km, 350 hm bergauf, 550hm bergab
Treffpunkt: 11.15 Uhr, Bahnhof Semmering

 

Montag, 15. Juli: Bahn- und BadeGEHnuss am Attersee (OÖ)
wir fahren mit der Atterseebahn zum Startpunkt
Vom Bahnhof Attersee nach Parschallen und zurück eventuell mit Schiff oder Bus, Gehzeit: 4 Std., 13km, 376hm
Treffpunkt: 11 Uhr, Bahnhof Attersee

Anmeldungen bis am Vorabend bis 17.00 Uhr direkt via SMS/Whatsapp bei:

Marco Vanek 0664 5401722 


HOCH & WEIT - anspruchsvolle Wanderungen

Gipfeltouren und lange, pulsfördernde Wanderungen mit einer Gehzeit von mehr als fünf Stunden und bis zu 1500 Höhenmetern.

FINDET STATT:
(Oster-)Montag, 1. April:

Übers Südböhmische Hochland ins Mühlviertel (CZ/OÖ)
Eine Wanderung  durch den ehemaligen Eisernen Vorhang von Horni Dvoriste nach Bad Leonfelden
Gehzeit: ca. 5 Std., 18 km, 360 hm

Abfahrt des Zuges von Linz Hauptbahnhof: 9.35 Uhr,
Ankunft Horni Dvoriste: 10.58 Uhr.
zurück mit dem Regionalbus von Bad Leonfelden nach Linz

gemeinsam mit dem Alpenverein Steyr

 

Freitag, 19. April: Vom Almtal ins Kremstal (OÖ)
Steinbachbrücke bei Pettenbach - Perneggerkogel (1058m) - Kirchdorf an der Krems
Gehzeit: ca. 5,5 Std., 16 km, 700 hm
Treffpunkt: 9.40 Uhr, Bahnhaltestelle Steinbachbrücke (mit der Almtalbahn ab Wels).

  

(Pfingst-)Sonntag, 19. Mai: Voralpen
Von Küpfern über die Stallburgalm am Almkogel (1513m, OÖ)
Rückweg über die Ennserhütte nach Großraming
Gehzeit: 6:30 Std., 16,5 km, 1130hm
Treffpunkt: 9.38 Uhr, Bahnhaltestelle Küpfern
gemeinsam mit dem Alpenverein Steyr

 

Freitag, 4. Juni: Quer durchs Reichraminger Hintergebirge (OÖ/St)
Von Kleinreifling nach Weißenbach/St.Gallen 
Auf alten Wegen durch ein einsames Waldgebiet
Gehzeit: ca. 6:45 Std, 21,1 km, 730 hm
Start: 8.55 Uhr, Bahnhof Kleinreifling
Rückfahrt mit dem Zug von Weißenbach/St. Gallen, Einkehr in Altenmarkt geplant; davor gibt es keine Einkehrmöglichkeit
gemeinsam mit dem Alpenverein Steyr

Freitag, 19. Juli: 
Dürrenschöberl (1737m) - ein Aussichtsgipfel hoch über Rottenmann (St)
Start: Bahnhof Rottenmann, Ende: Bahnhof Selzthal
Gehzeit: ca. 5:30 Std., 1038 hm, 11,5 km
Start: 9.45 Uhr, Bahnhof Rottenmann
gemeinsam mit dem Alpenverein Steyr

Anmeldungen bis am Vorabend bis 17.00 Uhr direkt via SMS/Whatsapp bei:

 

Marco Vanek 0664 5401722 

 

 

Vorschau auf den Tourensommer und -herbst:

Samstag, 3. August:

Am Fuße des Tamischbachturms auf die Ennstaler Hütte (1544m) - (St)

eine Wanderung teils durch den Nationalpark Gesäuse

Bahnhof Hieflau - Hochscheibenalm - Ennser Hütte - Bahnhof Gstatterboden

Gehzeit: 6:30 Std., 15,5 km, 1060 hm

Treffpunkt: 9. 40 Uhr, Bahnhof Hieflau

Rückfahrt mit dem Zug nach Steyr

 

Freitag, 6. September

Pfannstein (1423m) - OÖ

Eine Wald- und Almenwanderung auf einen schönen Gipfel im Kremstal

Schön - Kremsursprung - Gradnalm - Micheldorf

Gehzeit: ca. 6:15 Std., 18km, 950 hm

Treffpunkt: 9.05 Uhr, Haltestelle Schön Taverne, Rückfahrt mit dem Regionalbus nach Steyr (stündliche Verbindung am Nachmittag).

 

Freitag, 27. September

Von Molln nach Reichraming - OÖ

eine alte Verbindung wieder begangen

Molln - Breitenau - Bilderstadel - Mösern - Gschliffgraben - Reichraming

7 Std., 22 km , 890 hm

Treffpunkt: 8.50 Uhr, Bushaltestelle Molln/Marktstraße

Rückfahrt mit dem Zug 

 

Freitag, 11. Oktober

Schrabauerkogel (1221m) - OÖ

eine Wald- und Gipfeltour hoch über der Enns 

Kastenreith - Schrabauerkogel - Rappoldeck - Bahnhof Weyer

6 Std, 15 km, 900 hm

Treffpunkt: 8.55 Uhr, Bahnhaltestelle Kastenreith


Ins Wirtshaus gehen - unsere kleinen kulinarischen Tagesreisen

Einmal im Monat gehen wir gemütlich ins Wirtshaus, mal hin durch den Wald oder zurück entlang von Flüssen und Seen, über Wiesen oder durch schöne Stadtlandschaften in ganz Oberösterreich und in den umliegenden Regionen.

Nicht immer geht es so opulent zu wie beim Heringschmausen im Wirtshaus Lehner
Nicht immer geht es so opulent zu wie beim Heringschmausen im Wirtshaus Lehner

 

Samstag 6. April.: 12.30 Uhr, Landgasthaus Atzmüller, Waxenberg im Mühlviertel; Danach spazieren wir auf schönen Wegen nach Zwettl an der Rodl (ca. 8 km).
Abfahrt des Regionalbusses von Linz Busterminal nach Waxenberg: 11.38 Uhr.


Donnerstag, 16. Mai: 17.30 Uhr, Kirchenwirt in Großraming,
mit einem kleinen Spaziergang entlang der Enns und dann hinauf  ins Dorfzentrum von Großraming (ca. 1 Std.); zurück gehts direkt hinunter zum Bahnhof
Treffpunkt: 16.54 Uhr, Bahnhaltestelle Großraming


Samstag,  29. Juni: zu Mittag zum Wirtshaus Cagitz in Hörsching;
mit einem Spaziergang entlang der Traun und den Rutzinger Seen.
Treffpunkt: 10.32 Uhr, Bahnhof Traun, wir spazieren etwa 2 Stunden und 8 Kilometer entlang der Traun nach Rutzing bei Hörsching. In der Nähe des Gasthauses befindet sich auch eine Bushaltestelle (Rutzing bei Hörsching) mit Verbindung zur Straßenbahnhaltestelle Meixnerkreuzung.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis etwa eine Woche vor dem jeweiligen Termin bei Marco Vanek, per SMS oder Whatsapp: 06645401722.

 

war bereits:
beim Westbahnwirt in Oberhofen im November 
ins Pelmbergstüberl in Helmonsödt im Dezember
Fischer-Wirt am Attersee bei Nußdorf im Jänner
Heringschmausen im Wirtshaus Lehner, Linz-Urfahr im Februar
zum Lehnerwirt in Alkoven


Kleine KulTOUREN in Stadt und Land

Wir besuchen kulturell und historisch interessante Orte in der Stadt und auf dem Land

St. Florian bei Linz: Kulturschätze und mehr

am Freitag, 17. Mai 2024, Treffpunkt: 11.20 Uhr vorm Stiftsshop

 

Wir besuchen den Markt St. Florian mit dem bekannten Augustinerchorherrenstift, auf dessen Orgel auch der Komponist Anton Bruckner jahrzehntelang spielte.

Im ersten Teil besichtigen wir die Kunstschätze des Stiftes mit der Bibliothek, dem Marmorsaal, dem Altdorfer Altar, der Stiftskirche und der Gruft. Nach dem gemeinsamen Mittagessen spazieren wir durch den blühenden Literaturgarten und dem Stiftsgarten und - wer noch möchte - entlang des neu angelegten Bienenlehrpfades (Länge ca. 2km). Geplant ist auch ein kurzer Besuch des Anton-Bruckner-Info-Zentrums im Ortszentrum von St. Florian.

 

Ende: ca. 16.45 Uhr bei der Bushaltestelle St. Florian Stift

Wer öffentlich aus Linz anreist: vom Busterminal am Hauptbahnhof Linz geht um 10.30 Uhr der Regionalbus 410 direkt nach St. Florian und stündlich zurück (z. B. um 16.56 Uhr bei der Haltestelle Stift).

 

In Kooperation mit den Grünen Generation Plus OÖ / diese übernehmen die Kosten für die Führung.
Wir bitten um Anmeldung bis 3. Mai


Veranstaltungen mit unseren Kooperationspartner:innen:

Mittwoch, 5.Juni 2024, 18.30 - 21.00
Ort: Alpenverein Linz, Gstöttnerhofstraße 8, 4040 Linz Weitwanderpräsentation "Wild, wunderschön, gnadenlos - zu Fuß über die Pyrenäen vom Mittelmeer zum Atlantik".

in Vortrag über ein Solo-Abenteuer durch einen der schönsten Gebirgszüge Europas: die Pyrenäen. Mit dem Rucksack gepackt mit allem Nötigsten, geht es auf der Haute route pyrénéenne oftmals weglos durch die Wildnis, von Ost nach West, die französisch–spanische Grenze entlang. Orientierungsschwierigkeiten, kulturelle Unterschiede, Sprachbarrieren, wunderschöne Landschaften, starke Wetterumschwünge und Wildtierbegegnungen standen an der Tagesordnung

Lara, die manche schon von ihrer Österreich-Präsentation kennen ("Wenn ich den See seh', brauch ich kein Meer mehr" - Vom Neusiedler zum Bodensee), ist im Sommer 2023 vom Mittelmeer zum Atlantik gewandert.

Sie hat wieder einen spannenden Vortrag vorbereitet, der allen Interessierten offen steht. Und wir feiern dabei eine Premiere und zeigen ihn in Kooperation mit dem Alpenverein in Linz und der Initiative Bahn zum Berg.
 
Teilnahme: pay as you wish - Wertschätzung in Form von freiwilligen Spenden

Anmeldung: Es gibt begrenzte Plätze, darum ersuchen wir um Anmeldung – selbständig via GoogleFormular oder per Mail an sarah.pallauf@bahn-zum-berg.at

 

E